Hautarzt-Praxis Dr.med. G. Tscharner
Dermatologie, Venerologie, Lasermedizin  -  im Zentrum von Bern

Lichttherapie (Phototherapie)

Mittels Fluoreszenzröhren spezieller Lampen wird ultraviolettes Licht in unterschiedlichen Wellenlängen (UV-A, UV-B, oder auch in Kombination) erzeugt. Die Haut des Patienten wird damit bestrahlt. Diese Bestrahlung dauert nur wenige Minuten; beim Start wird eine kleinen Dosis verabreicht, im Verlauf wird diese vorsichtig gesteigert.


In unserer Praxis stehen ein Gerät für die Ganzkörperbestrahlung (siehe Fotos) sowie ein Gerät für die selektive Bestrahlung von Händen und Füssen zur Verfügung.

UV-Strahlen wirken im Allgemeinen antientzündlich. Sie hemmen bestimmte Zellen des Immunsystems, lindern den Juckreiz und vermindern die übersteigerte Bildung von Hautzellen bei Schuppenflechte.

Üblicherweise erfolgt die Behandlung 3x wöchentlich über einen Zeitraum von mehreren Wochen.




Bei welchen Erkrankungen kann die Lichttherapie angewendet werden?

  • Juckreiz (Pruritus, Prurigo)
  • Ekzeme, Neurodermitis
  • Psoriasis (Schuppenflechte), Vitiligo (Weissfleckenkranheit)
  • Sonnenallergie (= Polymorphe Lichtdermatose) --> Hardening (= Gewöhnung an UV-Strahlen)
  • Lichen ruber planus (Knötchenflechte)
  • Haut-Lymphome (Form von Hautkrebs)


Was ist bei der Durchführung der Lichttherapie zu beachten?

  • Bei der ersten Sitzung erhalten Sie eine ausführliche Instruktion
  • Tragen Sie immer eine Schutzbrille (wird von uns leihweise zur Verfügung gestellt)
  • Tragen Sie immer eine Unterhose/Slip mit der gleichen Form - plötzlich neu belichtete Hautareale können sonst mit einer heftigen Rötung reagieren!
  • Die Haut sollte nicht unmittelbar vor der Lichttherapie eingecrèmt werden
  • Teilen Sie uns mit, falls Rötungen wie bei einem Sonnenbrand auftreten sollten - allenfalls erfolgt eine Therapiepause und/oder die Dosis wird reduziert
  • Nach Therapieunterbruch mehr als eine Woche muss die Dosis (Belichtungszeit) neu angepasst werden.
  • Kinder und Melanom-Patienten sind für die Lichttherapie NICHT zugelassen
Karte
Anrufen